Rudersberg

Seit 50 Jahren hilft sie im Rudersberger Freibad ehrenamtlich bei Verletzungen

koehne
Als Dankeschön für 50 Jahre Engagement bekam Brigitte Köhne (Zweite von links mit ihren Enkeln Zoe und Sam Sauter) einen Geschenkkorb von der Gemeinde. Links im Bild Bürgermeister Raimon Ahrens, rechts Hauptamtsleiter Achim Laidig, links neben ihm Schwimmmeisterin Kathrin Willsch. Foto: Privat © privat

Mit ihren 83 Jahren könnte Brigitte Köhne längst im Ruhestand sein. Doch das will sie gar nicht. Stattdessen ist sie täglich von 14.30 bis 19.30 Uhr im Freibad in Rudersberg anzutreffen und versorgt ehrenamtlich kleine und große Verletzungen. Seit 50 Jahren macht die rüstige Seniorin Sanitätsdienst im Freibad.

„Angefangen hat alles mit Wochenendschichten im Dienste des Roten Kreuzes“, erinnert sich Brigitte Köhne. Damals versorgte sie Platz- und Schürfwunden, Bienenstiche und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar