Rudersberg

Viertklässler aus Rudersberg inszenieren Theaterstück, an dem sie selbst mitgeschrieben haben

Theater
Jungen und Mädchen der Klassen 4 a und 4 b am Schulzentrum Rudersberg bei einer Probe für „Donk und Gladsch“. © Gabriel Habermann

Diggedi Donk ist traurig. Eigentlich lebt der Elefantenjunge glücklich an einem Wasserloch in Namibia. Doch eines Morgens erwacht er und muss feststellen, dass seine ganze Herde verschwunden ist. Verzweifelt sucht er vor allem nach seiner Mutter. Dabei läuft er der Schnecke Gerry Gladsch über den Weg. Und obwohl sich die beiden zunächst nicht sonderlich grün sind, entwickelt sich schnell eine Freundschaft, die zu einer abenteuerlichen Suche nach Donks Familie führt. Dabei treten auf: wild

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar