Rudersberg

Was der Rudersberger Gemeinderat für 2021 vorhat: Viele Pflichtaufgaben, wenig Kür

Haushaltsberatungen
Die Haushaltsberatungen fanden in der Gemeindehalle statt. In der Bildmitte zu sehen ist Bürgermeister Raimon Ahrens, rechts neben ihm Rudersbergs Kämmerer Thomas Krapf. © ALEXANDRA PALMIZI

Auf Haushaltsreden wurde dieses Jahr in Rudersberg verzichtet. Weder Bürgermeister Raimon Ahrens noch die vier Gemeinderatsfraktionen nahmen auf diese Weise Stellung zum Haushaltsentwurf, den Kämmerer Thomas Krapf vorgelegt hat. Strittige kommunalpolitische Entscheidungen stehen in der Gemeinde aber ohnehin nicht an. 2021 wird ein Jahr der Pflichtaufgaben – da gibt es zwischen Verwaltung und Gemeinderat einen klaren Konsens.

Lob für die Verwaltung von Fraktion der Rudersberger

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich