Rudersberg

Zwei Spielplätze werden in Rudersberg modernisiert, weitere sollen folgen

Schmucki
Symbolbild. © Alexandra Palmizi

Schrittweise arbeitet die Gemeinde Rudersberg im Moment daran, die Angebote für Kinder im öffentlichen Raum zu verbessern. Während die Umgestaltung des Ölmühle-Areals noch strittig ist, besteht über die Notwendigkeit, Spielplätze zu modernisieren hingegen ein kommunalpolitischer Konsens.

Der Bau- und Verwaltungsausschuss des Gemeinderats hat jetzt einstimmig beschlossen, die beiden Schlechtbacher Spielplätze Obere Au und Rauhwiesen neu zu gestalten. Notwendig ist deren Modernisierung,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich