Schorndorf

Ärger über illegal entsorgten Müll

Müllentsorgung Schorndorf_0
Fritz Schöbel sind die wilden Müllablagerungen westlich des Bahnhofs ein Dorn im Auge. © ZVW/Michaela Kölbl

Schorndorf.
Verdreckte Schachteln, aufgeplatzte Tüten, unangenehmer Geruch. Nachts huschen die Ratten herum, nagen an Holzwänden. Es gibt sie, die illegalen Müllablageplätze in Schorndorf. Ecken, die man im Vorbeigehen ungesehen beladen kann, von denen man schnell wieder verschwunden ist. Und da stapelt es sich, immer wieder. Fritz Schöbel, Zweiter Vorsitzender vom Verein „Weststadt Schorndorf“ weiß, wo die schmutzigen Ecken sind, und ärgert sich

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich