Schorndorf

Überfall auf Kreissparkasse: Bankräuber kam nach Geschäftsschluss

Polizei Blaulicht Symbol Symbolbild symbolfoto
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Schorndorf.
Es sei ein „atypischer Banküberfall“ gewesen, sagt Rudolf Biehlmaier, Pressesprecher der Polizeidirektion Aalen zum Banküberfall in Haubersbronn. Denn der Täter kam nach Geschäftsschluss und passte die Angestellte der Bank ab. Am Donnerstagabend wurde in der Wieslauftalstraße in Schorndorf-Haubersbronn die Kreissparkassenfiliale überfallen.

Wie die Polizei mitteilt, machte die Angestellte gegen 18.35 Uhr Feierabend. Sie verließ

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich