Schorndorf

28-Jähriger aus Plüderhausen muss wegen sexueller Belästigung ins Gefängnis

AmtgerichtSchoCorona
Symbolfoto. © Gaby Schneider

Eine Freiheitsstrafe von zehn Monaten ohne Bewährung, unter anderem, weil der Täter „keine Einsicht zeigt“. Dazu verurteilte das Amtsgericht Schorndorf einen 28-jährigen Mann aus Plüderhausen wegen sexueller Belästigung.

Das Gericht um die Vorsitzende Petra Freier hatte am Ende der fast zweistündigen Verhandlung keine Zweifel an der Schuld des eritreischen Staatsbürgers. Diesem wurde vorgeworfen am 7. Juli 2020, also vor fast genau einem Jahr, eine 32-jährige Frau gegen ihren Willen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich