Schorndorf

AfD: Neubesetzung bei den Stadtwerken Schorndorf hat „Beigeschmack“

Hermann Beutel CDU
Hermann Beutel. © privat

Die AfD-Fraktion begrüßt die schnelle Neubesetzung der Stelle des kaufmännischen Geschäftsführers bei den Stadtwerken mit dem Schorndorfer Daniel Beutel. Damit verbunden sei die Hoffnung, dass Ruhe und Sicherheit ins Unternehmen zurückkehre, heißt es in einer Pressemitteilung der Fraktion.

Wird die Aufsichtsratspflicht durch die persönliche Beziehung getrübt?

Allerdings hat diese Neubesetzung für Fraktionsvorsitzenden Lars Haise „einen faden Beigeschmack“, der daher rühre,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar