Schorndorf

Anwohner gegen Klangstationen im Stadtpark

1/2
Klangstationen Forscherfabrik_0
Auch wenn die Anwohner hier fröhlich in die Kamera blicken, sie sind genervt von den Klangstationen. © ZVW/Alexandra Palmizi
2/2
Klangstationen-Protest
An der Station „Klanggäste“ können Parkbesucher mit Plastikstäben auf Metallröhren hauen. © ALEXANDRA PALMIZI

Schorndorf. Pina Eisemann empfindet den Lärm als „Psychoterror“. In einem Brief fordern sie und rund 60 weitere Anwohner die Stadt auf, die Klangstationen der Forscherfabrik leiser zu machen, zu versetzen oder abzubauen. Auch die Stadt und die Forscherfabrik haben sich zu der Diskussion geäußert.

Am Anfang seien die verschiedenen Geräusche, die von den Klangstationen bis zu ihr in die Wohnung drangen, noch ganz nett gewesen. Doch über die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich