Schorndorf

Auf dem Schorndorfer Wochenmarkt spaltet die Maske nach wie vor

Markt
Auf dem Wochenmarkt in Schorndorf tragen die meisten keine Maske mehr vor dem Gesicht, nachdem die Stadt die Pflicht dazu vor wenigen Tagen aufgehoben hat. © Büttner

Die einen verbinden den Schutz der Gesundheit mit ihr, andere sehen in ihr gar ein Symbol der Unterdrückung und eine Einschränkung der persönlichen Freiheit. Die Mund-Nasen-Maske ist auf dem Schorndorfer Wochenmarkt ein Diskussionsthema, auch wenn das Rathaus die Pflicht zum Tragen einer Maske vor wenigen Tagen aufgehoben hat. Am Samstagvormittag äußerten sich Anhänger und scharfe Kritiker der Maskenpflicht.

„Da haben sich einzelne Personen durchgesetzt“, sagt Karin Hustler aus

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich