Schorndorf

Aus dem Café Mack wird das „Ama Deli“

1/4
Mack Ama Deli Restaurant Café Schorndorf Marktplatz_0
Der Schriftzug am Fenster ist bereits angebracht, drinnen im „Ama Deli“ aber wird noch kräftig umgebaut. © ZVW/Gabriel Habermann
2/4
_1
Die Theke im Erdgeschoss ist bereits gekürzt und die leistungsstarke Ablufthaube angebracht. © Gabriel Habermann
3/4
_2
Baustellenbesuch: Mathias Simon mit seinem Architekten Edward Fasshauer (von links). © Gabriel Habermann
4/4
_3
Kräftig umgebaut wird auch im ersten Stock. © Gabriel Habermann

Schorndorf.
Coming soon – bald ist’s soweit: Im März, das kündigen Fensterfolien schon an, wird das „Ama Deli“ eröffnen. Zum Jahresende hat das Café Mack am Marktplatz seine Türen geschlossen, am 2. Januar haben Mathias Simon und seine Frau Elke Simon-Rommel mit den Umbauarbeiten begonnen. Die Wartezeit sollen Äpfel versüßen, die auf einem Stehtisch vor der geschlossenen Eingangstür in einem Korb bereitliegen. Getränke und Speisen gibt’s drinnen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich