Schorndorf

Ausgelassene Stimmung auf dem Schorndorfer Marktplatz bei „Summer in the City“

summercity
Gemütlich chillen, während eine Band spielt: Auch in diesem Jahr erwies sich „Summer in the City“ als Anziehungspunkt auf dem Marktplatz. © Gaby Schneider

Immer wieder donnerstags … trifft man sich im Herzen von Schorndorf, direkt vor dem Rathaus, zum heiß begehrten musikalischen Sommerevent, besser bekannt als „Summer in the City“. Passend zum Feierabend, nach dem Freibadbesuch oder einfach nur aus beseelter Feierlaune heraus kann von 18 bis 22 Uhr genüsslich im Liegestuhl relaxt und feinster Musik gelauscht werden.

Am vergangenen Donnerstagabend sorgte das Duo David und Jogse für die Musik und spielte mit Gesang und Akustikgitarren Rock aus den 60er bis 80er Jahren, so etwa ein Cover von „Rebel Yell“. Wie immer wurden vor dem Rathaus Klappliegen und Sitzsäcke aufgestellt, auf denen man beisammensitzen und sich entspannen konnte. Einige Gastronomen haben Stände um die Sitzplätze herum aufgebaut, an denen sich das Publikum mit Snacks und Getränken eindecken konnte. Zu den Gastronomen zählen das Ama Deli, Bui und Steve’s sowie das „Tr3pazzi“. Außer den Essens- und Getränkeangeboten sowie dem musikalischen Genuss gab es auch noch etwas zu gucken und zum Mitmachen. Vivian Tuschl-Aguilar, die Inhaberin des Geschäfts „Luna Viva“, stellte die Arbeit ihres Unternehmens vor, das Produkte aus Upcycling oder Kleidung mexikanischen Ursprungs herstellt. Die Besitzerin erwartete „ganz viel Freude“ für den Abend und war überaus gespannt darauf, den Schorndorfern auf so einer Veranstaltung ihr Geschäft präsentieren zu dürfen. Die Fitnessstudiokette „Fit for less“ hatte ein Glücksrad aufgestellt, an dem man ein kostenloses Probetraining für einen bestimmten Zeitraum gewinnen konnte. Das Ziel: die „Summer in the City“-Besucher zu Sport in ihren Studios zu motivieren.

Welche Stimmung herrschte vor dem Rathaus? Welche Leute kommen zu der Veranstaltung und wie gefällt es ihnen, im Liegestuhl zu relaxen? „Der Abend wird für mich eine Zeitreise“, sagte Frank Bratel, der „Summer in the City“ zum ersten Mal besuchte und einen entspannten Abend mit seiner Frau erwartete: „Zurück in die Jugend mit gutem, erdigen Rock!“

Tolle Musik genießen

Ein bunt gemischtes Publikum lauschte dem Duo auf der kleinen Bühne. Einer der jüngeren Besucher, Pashalis Dourtmes (21) aus Adelberg, ist schon an den vorherigen „Summer in the City“-Veranstaltungen vorbeigelaufen und hat so erste Eindrücke sammeln können. „Als Erstes dachte ich: Alles turbochillig, man kann hier wunderschön den Abend ausklingen lassen unter gleichgesinnten Individuen, die tolle Musik genießen.“ Und das hat er an jenem Abend nun auch getan und sich mit ein paar Freunden getroffen.

„Summer in the City“ – eine gelungene Veranstaltung, vor allem wenn das Wetter mitspielt. Andreas und Theresa aus Schorndorf gefallen Veranstaltungen wie diese sehr: „Toll, dass was in der Stadt passiert, wenn die Hälfte der Stadt im Urlaub ist.“ Einen Vorschlag hat Theresa noch: Sie würde es besser finden, wenn das Event im Stadtpark stattfinden würde. Dort sei genug Platz für so etwas. Vor dem Rathaus gebe es zu wenig Sitzmöglichkeiten, um den vielen Zuhörern einen Platz zum Entspannen zu gewähren. Doch selbst derjenige, der nicht sitzen konnte, blieb, um der Musik zuzuhören. Nach jedem Lied gab es kräftigen Applaus, der den Musikern die Rückmeldung gab, dass es den Schorndorfern definitiv gefiel. Dass die Veranstaltung am Abend stattfand, hatte den Vorteil, dass die hohen Temperaturen des Mittags und Nachmittags wieder auf ein gut erträgliches Level gesunken waren. Nun hoffen die Veranstalter bei den noch drei anstehenden Terminen, dass auch da das Wetter mitspielt. Wer vorbeikommen möchte: Der Eintritt ist frei.

Immer wieder donnerstags … trifft man sich im Herzen von Schorndorf, direkt vor dem Rathaus, zum heiß begehrten musikalischen Sommerevent, besser bekannt als „Summer in the City“. Passend zum Feierabend, nach dem Freibadbesuch oder einfach nur aus beseelter Feierlaune heraus kann von 18 bis 22 Uhr genüsslich im Liegestuhl relaxt und feinster Musik gelauscht werden.

Am vergangenen Donnerstagabend sorgte das Duo David und Jogse für die Musik und spielte mit Gesang und Akustikgitarren

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper