Schorndorf

Baumesse in Schorndorf

1/24
BaumesseSchoGalerie009_0
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
2/24
BaumesseSchoGalerie001_1
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
3/24
BaumesseSchoGalerie002_2
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
4/24
BaumesseSchoGalerie004_3
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
5/24
BaumesseSchoGalerie005_4
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
6/24
BaumesseSchoGalerie006_5
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
7/24
BaumesseSchoGalerie007_6
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
8/24
BaumesseSchoGalerie008_7
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
9/24
BaumesseSchoGalerie010_8
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
10/24
BaumesseSchoGalerie011_9
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
11/24
BaumesseSchoGalerie012_10
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
12/24
BaumesseSchoGalerie014_11
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
13/24
BaumesseSchoGalerie015_12
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
14/24
BaumesseSchoGalerie016_13
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
15/24
BaumesseSchoGalerie017_14
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
16/24
BaumesseSchoGalerie018_15
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
17/24
BaumesseSchoGalerie019_16
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
18/24
BaumesseSchoGalerie020_17
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
19/24
BaumesseSchoGalerie021_18
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
20/24
BaumesseSchoGalerie022_19
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
21/24
BaumesseSchoGalerie023_20
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
22/24
BaumesseSchoGalerie024_21
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
23/24
BaumesseSchoGalerie003_22
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck
24/24
BaumesseSchoGalerie013_23
Alles rund ums Haus bei der Baumesse in Schorndorf, hier ein kleiner Rundgang © Joachim Mogck

Schorndorf. Für Häuslebauer und alle, die auf der Suche nach neuen Wohnideen sind, gab’s am Wochenende bei der Baumesse „Rund ums Haus“ das geballte Fachwissen an einem Ort: Insgesamt 28 Aussteller waren auf Einladung des Zeitungsverlags Waiblingen in die Barbara-Künkelin-Halle gekommen, um am Samstag und Sonntag über neueste Bautrends zu informieren – inmitten eines Bau- und Sanierungsbooms, der oft genug mit der Suche nach bezahlbarem Wohnraum verbunden ist.

Es wird gebaut und renoviert, was das Zeug hält – und trotzdem fehlen allein in Baden-Württemberg 88 000 Wohneinheiten. Darum hat Bürgermeister Thorsten Englert bei der Baumesse, die er mit Verleger Ullrich Villinger eröffnete, natürlich den Bogen zur Wohnungsnot gespannt: Schorndorf und das Remstal sind schon jetzt äußerst begehrte Wohnorte vor den Toren Stuttgarts. „Und als Stadt“, stellte Englert fest, „ist es wichtig, guten Wohnraum für alle Bevölkerungsgruppen zur Verfügung zu stellen“. Die Marschroute für ihn: „Wir müssen mehr, wir müssen verdichteter bauen“. Doch nicht nur die öffentliche Hand sei in Sachen Wohnungsnot gefragt, auch private Häuslebauer und Wohnungseigentümer. Und die konnten sich am Wochenende bei der Baumesse in der Barbara-Künkelin-Halle über neueste Trends informieren.

Und die 28 Aussteller hatten an den Ständen vor der Halle, im Foyer und im ersten Stock einiges zu bieten: neueste Trends für die Haustechnik, Alarmanlagen, hochwertige Fenster, Türen, Heizungen, Trends für WC und Dusche, Küchen, Balkone, Markisen, Kachelöfen, Insektenschutzgitter, Bodenbeläge und Raumausstattung. Dazu gab es am Samstag und Sonntag Fachvorträge über Einbruchschutz, über Smart Homes, Wasserbelebung und Glasanbauten.

Statt dem Haus im Grünen: Eine Wohnung in Stadtnähe

Und auch die Aussteller kommen immer wieder gern zur Baumesse des Zeitungsverlags: Zum neunten Mal hat sie in der Barbara-Künkelin-Halle stattgefunden – und viele Handwerker, Makler und Bauträger sind seither dabei. So wie die Schatz-Gruppe, die an ihrem Stand Fragen über Wohnungen und Grundstücke beantwortet. „Wir haben Angebote für Leute, die vom Haus im Teilort in die Stadt ziehen wollen“, sagt Gerald Schatz und kann auf der Messe auch die neuesten Bauprojekte präsentieren: Ganz aktuell entsteht in der Ulrichstraße ein Neunfamilienhaus, das Mitte 2020 bezugsfertig sein soll – „ganz im Sinne der Nachverdichtung“, sagt Schatz.

Von Anfang an dabei ist auch „Di Carlo – Parkett- und Fußbodentechnik“ aus Urbach. Hier bekommen die Messebesucher nicht nur Informationen über Parkett- und Vinyl-Design-Böden, am Messestand können die Bodenbeläge auch probehalber begangen werden. Ein treuer Messe-Teilnehmer ist – direkt gegenüber – auch „Heim & Haus“ aus Weissach, der sich auf Hausrenovierungen spezialisiert hat und über Fenster, Haustüren, Terrassendächer und Markisen informiert. Am Stand des Welzheimer Raumausstatters „Schad-Schür“ gibt es Wissenswertes über Bodenbeläge, Polsterarbeiten, Insektenschutz und Wandarbeiten sowie Gardinen, Sonnen- und Sichtschutz sowie Wohntextilien. Der 20-Mann-Betrieb hat alles zu bieten, „was klassisches Handwerk betrifft“, sagt Geschäftsführer Michael Schür.

Und jedes Jahr ist auch Kielwein Haustechnik auf der Messe dabei: Zu Jürgen Kielwein und seinen Mitarbeitern kommen auch viele treue Kunden, „die fragen, was es Neues gibt“. Jahr für Jahr ist auch „Form und Design“ auf der Baumesse vertreten: Direkt im Eingangsbereich der Halle hat die Schreinerei aus Lorch-Weitmars eine ihrer Maßküchen aufgebaut. Der Vier-Mann-Betrieb fertigt aber auch andere Möbel nach Wunsch – wie den Garderobenschrank, der den Messebesuchern präsentiert wird. Am Stand gegenüber informiert der Urbacher Familienbetrieb „Reik – Heizung, Sanitär, Solar“ über neueste Trends.

Smart Home: 50 000 Handgriffe im Jahr gespart

Ein begehrter Stand auf der Baumesse ist auch der der Urbacher Firma „Home Brace“, die als Partner des österreichischen Unternehmens Loxone Lösungen für Smart Homes anbietet: Wer beim Betreten des Eigenheims nicht mehr selbst den Lichtschalter betätigen will, sondern gleich mit der richtig gedimmten Beleuchtung empfangen werden möchte, ist hier richtig. Zutrittskontrolle, Alarmanlage, Heizung, Klimaanlage, Beschallung – regeln lässt sich im Smart Home eine Menge. Und macht in Summe, so das Versprechen des Anbieters, insgesamt 50 000 Handgriffe weniger im Jahr.

Neu auf der Baumesse sind dieses Mal zehn Aussteller – einer davon: „Grander-Wasser“ aus Markgröningen. Gesundheitsbewusste können sich hier über Wasserbelebungsgeräte informieren, die, angeschlossen an die Wasserleitung, im Haus für lebendiges Wasser sorgen. Das „eingeschlafene Wasser aus der Leitung“, erklärt Fachberater Rainer Wild, wird über ein mit Bergquellwasser befülltes Kästchen geleitet und dabei „strukturiert und biologisch belebt“. Mit dem Effekt: Das Wasser fühle sich nicht nur weicher an beim Trinken, sondern ergebe auch einen aromatischeren Kaffee und Tee und führe zu kräftigerem und üppigerem Pflanzenwachstum.


Sehr gut besucht

Ein überdurchschnittlicher Samstag und der Sonntag hervorragend, das ist für Jens Wiechering, der die Messe für den Zeitungsverlag Waiblingen organisiert, die Bilanz der neunten Baumesse, die am Wochenende wieder interessierte Besucher und qualifizierte Aussteller zusammengebracht hat.