Schorndorf

Buchläden dürfen ohne Test oder Termin öffnen - bei den Schorndorfer Kunden kommt das nur langsam an

Buchladen öffen
Kirsten Klöble freut sich, dass sie in der Bücherstube seit Samstag wieder Kundschaft begrüßen darf. © Gabriel Habermann

Schon einmal waren Buchhandlungen von den Corona-Ladenschließungen ausgenommen, dann mussten sie doch wieder zumachen. Die neue Corona-Verordnung des Landes, die seit dem vergangenen Samstag gilt, erlaubt es ihnen nun wieder zu öffnen - ganz unabhängig von den Inzidenzwerten. Aber wissen die Kunden das auch? Wir haben bei den Schorndorfer Buchhandlungen nachgefragt.

„Die meisten Kunden wissen nicht, dass wir wieder offen haben“, beobachtet Elke Hawlicek, Mitarbeiterin bei Osiander.

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich