Schorndorf

Bundestagswahl in Schorndorf: Verzögerung bei Versand von Wahlunterlagen

Symbolfotobriefwahl
Viele Menschen wählen inzwischen per Brief. Symbolfoto. © Gaby Schneider

Bis die Wahlbenachrichtigungen für die Bundestagswahl am 26. September in die Schorndorfer Briefkästen flattern, könnte es noch ein paar Tage dauern. Aufgrund einer technischen Störung bei einem Versanddienstleister konnten laut Sonja Schnaberich-Lang, Fachbereichsleitung Kommunales bei der Verwaltung, noch nicht alle entsprechenden Briefe zugestellt werden. Bis spätestens zum 1. September, so sei ihr zugesichert worden, werden aber alle wahlberechtigten Schorndorferinnen und Schorndorfer

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion