Schorndorf

Café Steve’s in Schorndorf: Wegen 2G plus unter der Woche nur noch "to go"

StevesCorona
Café-Betrieb in Corona-Zeiten: Stefan Finster würde gerne ganz normal öffnen, kann es aber nicht. © Gaby Schneider

Ende Juli hat Stefan Finster das „Steve’s“ im ehemaligen „Café Hallo“ an der Gottlieb-Daimler-Straße eröffnet. Im zweiten Corona-Sommer zwar – aber frohen Mutes. Und tatsächlich ist sein Café mit Tagesbar bei den Gästen auch gut angekommen. Gerade im August und September hatte er, trotz äußerst wechselhaften Wetters, „eine super Zeit“. Innerhalb von ein paar Monaten ist es dem Gastronomen gelungen, in der Schorndorfer Szene anzukommen und sich eine Stammkundschaft aufzubauen: „Ich kann mich

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion