Schorndorf

Celin Fischer lebt mit ihrer Familie möglichst plastikfrei - wie geht das?

Unverpackt Haushalt
Statt Plastikpackungen stehen in Celin Fischers Schrank gefüllte Einmachgläser. Vieles kauft sie mit ihnen ein. © ALEXANDRA PALMIZI

Wer bei Familie Fischer in den Küchen- oder Badschrank schaut, merkt, dass hier etwas anders ist als bei vielen anderen Familien. Dort, wo sich bei den meisten Tüten, Packungen und Konserven sammeln, sieht man bei Fischers vor allem eines: Einmachgläser mit den verschiedensten Inhalten. Seit acht Monaten verfolgt die Schorndorferin Celin Fischer mit ihrer Familie das Ziel, plastikfrei zu leben. Wie gelang die Umstellung?

Die Menge des Verpackungsabfalls in Deutschland stieg in den

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich