Schorndorf

Chinesisches Neujahrsfest

1/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 01_0
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
2/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 02_1
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
3/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 03_2
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
4/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 04_3
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
5/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 05_4
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
6/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 06_5
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
7/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 07_6
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
8/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 08_7
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
9/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 09_8
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
10/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 10_9
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
11/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 11_10
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
12/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 12_11
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
13/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 13_12
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
14/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 15_13
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
15/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 16_14
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
16/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 17_15
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
17/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 18_16
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
18/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 19_17
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
19/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 20_18
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
20/60
Chinesisches Neujahrtsfest - Bild 14_19
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © Habermann / ZVW
21/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 40_20
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
22/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 39_21
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
23/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 38_22
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
24/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 37_23
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
25/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 36_24
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
26/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 35_25
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
27/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 34_26
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
28/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 33_27
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
29/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 32_28
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
30/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 31_29
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
31/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 30_30
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
32/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 29_31
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
33/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 28_32
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
34/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 27_33
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
35/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 26_34
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
36/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 25_35
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
37/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 24_36
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
38/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 23_37
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
39/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 22_38
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
40/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 21_39
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
41/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 20_40
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
42/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 19_41
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
43/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 18_42
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
44/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 17_43
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
45/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 16_44
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
46/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 15_45
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
47/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 14_46
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
48/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 13_47
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
49/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 12_48
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
50/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 11_49
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
51/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 10_50
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
52/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 09_51
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
53/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 08_52
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
54/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 07_53
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
55/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 06_54
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
56/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 05_55
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
57/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 04_56
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
58/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 03_57
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
59/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 02_58
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG
60/60
Chinesischer Neujahrsmarkt - Bild 01_59
Entdeckungen aus der chinesischen Kultur beim Neujahrsmarkt des Fördervereins für Deutsch-Chinesische Freundschaft. © SDMG

Schorndorf. Teeduft lag in der Luft, asiatische Dampfnudeln dampften vor sich hin und zwischendrin wurde so manche fernöstliche Schachpartie ausgetragen. Dazwischen war reichlich Zeit zum Austausch mit Vertretern verschiedener Kulturvereine, für Massage, Akupunktur oder ein Gespräch mit einer Zeichenkünstlerin. Und als Höhepunkt schwebten Damen im Seidenkleid über die Bühne des VHS-Saals.

Naja, so eine richtig entspannte Wohlfühlmassage war’s nicht, die Xiaowen Li im Saal der Volkshochschule anbot. Wer also von sanften Streicheleinheiten am verspannten Rücken träumte, wachte auf ihrem Massagestuhl recht schnell daraus auf. Aber man muss schon sagen, trotz Ellbogen auf der Schulter, vehementer und zackiger Kneterei im Nacken sowie erstaunlich laut vernehmbarem Knacksen im Hals beim Geraderücken, fühlt sich so ein frisch gekneteter Nacken nach einem Massage-Kurzprogramm erstaunlich locker an.

Traditionelle chinesische Medizin und Tuschemalerei

Heilpraktikerin Yilin Fu sprach mit reichlich Interessenten, riet zu Ingwer- und Ginseng-Tee für mehr innere Wärme. Eine Dame mit Arthrose konnte bei ihr Akupunktur testen. „Tut nicht weh“, bestätigte diese. Nur ein bisschen pieksen würde das Nadelstecken. Sie hätte schon so viel ausprobiert, da wolle sie die Möglichkeiten der traditionellen chinesischen Medizin auch mal gerne ansehen. Und ein weiterer Besucher, der lange Zeit mit einer Krankheit zu kämpfen hatte, ist überzeugt davon, dass Akupunktur ihm damals geholfen hatte, sich zumindest besser zu fühlen.

Das Chi fließen lassen

Fühlen, das ist ein wichtiges Schlagwort. Monika Hoffer, die auf dem Markt chinesische Tuschemalerei präsentiert, hatte vielerlei Kunsthandwerk ausprobiert, bevor sie zu jener Malerei gelangte. Sie sei damals auf der Suche nach einer tiefergehenden Ausdrucksweise gewesen und per Zufall auf einen Maler gestoßen, der später ihr Meister werden sollte: Joachim Penz aus Bad Urach führte sie in die Kunst der Tuschemalerei ein. Und er verlieh ihr ihr Siegel. Dessen Schriftzeichen bedeutet: „Die sich durch das Anreiben der Tusche einen See des Glücks verschafft.“ In roter Tinte wird das Siegel mit aufs Bild gebracht. Es wird zu einem eigenen Gestaltungselement. Überhaupt – da ist viel Hirnschmalz in so einem Bild. Ying und Yang müssen harmonisch verteilt sein, damit das Chi fließen kann. In Bildsprache übersetzt: Mindestens ein Drittel der Papierfläche muss unbemalt bleiben, damit das Auge ruhen kann, das Verhältnis zwischen hell und dunkel soll ausgeglichen sein. Und gemalt wird immer im Einklang mit dem Atem. So kann das Malen zur Meditation fernöstlicher Lehren werden. Das im Übrigen, so erklärt’s Monika Hoffer, beiße sich kein Stück mit ihrer Herkunft als Katholikin und gläubiger Christin.

Interkulturelle Kompetenzen

Am Stand nebenan bietet Dr. Andrea Thürmer Leung ihr Buch „Business süß-sauer“ an. Darin erklärt sie an mehr als hundert Beispielen, wie sich Etikette sowie Verhaltensregeln in Asien und Deutschland unterscheiden und wie man dem saftigen Tritt ins Fettnäpfchen vorbeugen kann. Größter Unterschied: Der gemeine Deutsche sei in Verhandlungen gerne direkt und konkret, während der Chinese sich noch um den Aufbau einer gemeinsamen Beziehungsebene kümmere. Da könnte deutsche Zielstrebigkeit gerne mal als Unhöflichkeit interpretiert werden. Ähnlich verhält es sich mit dem Annehmen einer Visitenkarte. Wird sie einem Geschenk gleich mit beiden Händen überreicht, sollte sie auf die selbe Weise entgegengenommen werden. Alles andere könnte als eine Missachtung des Überreichten interpretiert werden.

Chinesisches Schach zeigt Ge Wang am Sonntag. Immerhin, könnte man die Schriftzeichen auf den runden Spielsteinen entziffern, könnte man die Ähnlichkeit mit dem europäischen Schach leicht erkennen. Und auch sonst seien die Regeln ähnlich. Ein weiteres Spiel präsentiert Thomas Schmid. Er ist der Vorsitzende des Landesverbandes vom Go-Verband Baden-Württemberg. Das Spiel, das hierzulande einen japanischen Namen trägt, kommt ursprünglich aber tatsächlich aus China. Ein Kaiser soll es damals für einen Sohn entwickelt haben, der an einer Form von ADHS gelitten haben soll. Ziel des Spiels, das auf einer Holzplatte mit Netzmuster gespielt wird, ist es, möglichst viel Fläche mit den eigenen Spielsteinen einzukreisen. Dabei würde strategisches Denken ebenso gefördert werden wie intuitives Empfinden dafür, was ein guter Spielzug sein könnte, erklärt Schmid. Das Spiel, das seit rund 4000 Jahren unverändert gespielt wird, ist in China sogar im Fernsehen zu finden. In einem eigenen Kanal wird eine Partie nach der anderen übertragen – rund um die Uhr.

Klicken Sie sich durch unsere Fotogalerie.

Buntes auf der Bühne vor reichlich Publikum

In der traditionellen Kostümschau zeigte der Qipao-Verein Baden-Württemberg farbenprächtige Roben und Kleider. Basierend auf dem traditionellen Schnitt der Mandschu-Frauen wurde das Kleid in der ersten Hälfte das 19. Jahrhunderts von chinesischen Designern entworfen und vom westlichen Stil beeinflusst. In den 20er- bis 40er-Jahren des 19. Jahrhunderts hat das Qipao die Mode in China angeführt und erlebte da seine Blütezeit. Es entwickelte sich zur gehobenen Gesellschaftsbekleidung in China.

Zahlreiche Tänze gab es zu sehen und nach einer Tai-Chi-Chuan-Vorführung konnten die zahlreichen Gäste im Publikum selbst im Schattenboxen aktiv werden.