Schorndorf

Corona-Fälle an Schorndorfer Künkelinschule und und im Kindergarten St. Maria

Corona Coronavirus Coronatest Mundabstrich Abstrich
Symbolbild. © ZVW/Benjamin Büttner

Corona ist und bleibt das beherrschende Thema – auch in den Schulen und Kindergärten: Wie die Stadtverwaltung Schorndorf am Mittwochmittag mitteilte, sind zwei Kinder der Künkelinschule als „Kontaktperson 1“ eingestuft worden. Das Gesundheitsamt hat daraufhin entschieden, die Kinder der Klasse 1a, die Ganztageskinder der Klasse 1b und die Klasse 3b vorsorglich bis zum Vorliegen eines negativen Testergebnisses der beiden betroffenen Kinder nach Hause zu schicken. Auch die Lehrkräfte und die Betreuungskräfte aus der Ganztagesbetreuung wurden vorsorglich nach Hause geschickt.

Außerdem gibt es einen Fall im Kindergarten St. Maria. Ein Elternteil ist betroffen. Deshalb hat man in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt beschlossen, die Einrichtung am Donnerstag und Freitag zu schließen.