Schorndorf

Corona-Not macht erfinderisch: Wie zwei Unternehmen aus dem Rems-Murr-Kreis gemeinsam den Deutschen Markt erobern

Desinfektionsmittel
Sie haben sich in Krisenzeiten zusammengetan und gemeinsam einen Edelstahl-Desinfektionsständer auf den Markt gebracht: Heike Rothwein von der Waiblinger Rothwein Technik GmbH, Benjamin Hönnl mit Erfahrung im Online-Handel, der Schorndorfer IT-Berater Frank Skrzypczyk und Nicolai Rost von „Freeride Mountain“ (von links). © Alexandra Palmizi

Desinfektionsständer, in Vor-Corona-Zeiten so unüblich wie meist auch branchenübergreifende Zusammenarbeit, sind für Frank Skrzypczyk vom Schorndorfer „Stadtunternehmen.de“ ein perfektes Beispiel dafür, wie E-Commerce in Zukunft funktionieren kann. Befeuert von der Not, dass plötzlich in Betrieben, Geschäften und Einrichtungen Desinfektionsmittel an den Eingängen platziert werden mussten, dauerte es keine Woche von Heike Rothweins erster Produktidee bis zum Verkauf übers Internet: Die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar