Schorndorf

Corona-Notbremse: Auch die Forscherfabrik in Schorndorf muss wieder schließen

forscher
Erinnerung an bessere Zeiten: Große Feier zum ersten Geburtstag der Forscherfabrik vor zwei Jahren. © Benjamin Büttner

Da der Rems-Murr-Kreis am Donnerstag, Freitag und Samstag beim Inzidenzwert der Corona-Fallzahlen jeweils über 100 lag, muss gemäß den Vorgaben des Landes die Notbremse gezogen werden. Von Dienstag, 30. März, an gelten die verschärften Regelungen, die auch die städtischen Einrichtungen betreffen.

Einer Pressemitteilung der Stadt Schorndorf zufolge sind die Rathäuser wieder geschlossen und persönliche Termine nur nach vorheriger Terminvergabe möglich. Da die Toiletten im Rathaus am Marktplatz ebenfalls geschlossen sind, wird die Stadtverwaltung erneut einen Toilettenwagen zur öffentlichen Nutzung aufstellen. Wieder geschlossen sind auch das Stadtmuseum und die Forscherfabrik. Die Forscherfabrik bietet Angebote für zu Hause an: Auf ihrem Blog unter der Kategorie „Anleitungen“ gibt es Ideen zum Experimentieren, Tüfteln und Basteln.

"Click & Collect" in der Stadtbücherei

In der Stadtbücherei gilt die „Click & Collect“-Regelung: Mit vorheriger Terminbuchung unter 0 71 81/602-60 06 können vor Ort Medien ausgeliehen und zurückgegeben werden. Es gelten die gewohnten Öffnungszeiten.

Ausnahme ist Karsamstag, 3. April: An diesem Tag ist die Stadtbücherei geschlossen. Wegen des beschränkten Fassungsvermögens ist von Donnerstagabend bis einschließlich Ostermontag keine Rückgabe über den Medienrückgabekasten möglich.