Schorndorf

Corona-Weinpicknick auf dem Marktplatz mit Liebe auf den ersten Schluck

Weinpicknick01
Die meisten Gäste hatten sich selbst ein frugales Picknickessen mitgebracht und einladend auf ihren Tischen ausgebreitet. © Ralph Steinemann Pressefoto

Das Wetter hatte zum Glück gehalten, und so stellte sich für OB Matthias Klopfer sogar ein freudiges „Gartenschau-Feeling“ ein, wenn auch gemischt mit etwas Wehmut. Denn, wie die Stadtführerin Conny Hafner zuvor sagte: „Das ist heute das erste Event auf dem Marktplatz. 2019 war jeden Tag was los. Aber dieses Jahr wurden wir schwer entschleunigt.“

Ein Ersatz für die ausgefallenen Weintage

Umso erfreuter war der OB über „die wunderbare Idee von Ulrike Schwebel“

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar