Schorndorf

Damit das Home-Schooling klappt: Stadt kauft 380 große und 230 kleine Laptops

Burggymnasium Digital
Die beste digitale Schul-Plattform hilft nichts, wenn daheim das Endgerät fehlt. Die Stadt will mit Leihgeräten Abhilfe schaffen. © Gabriel Habermann

Die sich schon zu Schuljahresbeginn häufenden Hiobsbotschaften von coronabedingten Klassen- und Schulschließungen lassen erahnen beziehungsweise befürchten, dass die Zeiten von Home-Schooling und digitalem Fernunterricht noch lange nicht vorbei sind und dass diese Unterrichtsform bald wieder in Mode sein könnte. Da trifft es sich gut, dass die Stadt Schorndorf aus Förderprogrammen von Bund und Land mit knapp 350 000 Euro bedacht worden ist, die dazu genutzt werden, relativ kurzfristig 380

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar