Schorndorf

Daniel Beutel will die Stadtwerke Schorndorf ins Wachstum führen

Version 2 Daniel Beutel
Er will kein Chef sein, der nach zwei Wochen alles besser weiß: Der kaufmännische Geschäftsführer der Stadtwerke, Daniel Beutel (55). © Gabriel Habermann

Er wirkt ruhig und gelassen, doch wenn er über seinen neuen Job redet, sprüht er vor Ideen: Daniel Beutel ist seit 1. Dezember kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Schorndorf. Damit hat der Schorndorfer seine absolute Traumstelle angetreten. „Chef bei Stadtwerken zu sein war mein langgehegter Wunsch“, erzählt der 55-jährige geschiedene Vater eines erwachsenen Sohnes. Dass diese Stadtwerke auch noch in Schorndorf sind, ist für den Mann, auf dem nach den vergangenen Turbulenzen des

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion