Schorndorf

Der Geheimtipp unter den Freibädern: Das Weilermer Bädle hat wieder geöffnet

Weilermer Bädle
Noch Luft nach oben: Überwiegend Jugendliche genießen gerade das kühle Nass im Weilermer Bädle. © ALEXANDRA PALMIZI

Wer’s im Sommer gern beschaulich hat beim Schwimmen und Planschen im kühlen Wasser, der ist im Weilermer Bädle bestens aufgehoben. Eingeweiht wurde es 1929 und hat bis heute seinen leicht nostalgisch stimmenden Charme erhalten: Ein kleines schmuckes Bädle, das es nicht nötig hat, sich eventmäßig aufzubrezeln. Und die Badegäste von fern und nah wissen gerade das zu schätzen. Hier gibt es eine große, schattige Liegewiese, ein kleines Kinderbecken und einen schnuckligen Kiosk. Für viele ein

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar