Schorndorf

Die drei Weihnachtsmarktbuden erwiesen sich als Bereicherung für die Schorndorfer Innenstadt

Weihnachtsmärktle
Für Rosi Maier-Huber war es die Rettung, ihren Süßwarenstand in der Johann-Philipp-Palm-Straße aufstellen zu dürfen. © ALEXANDRA PALMIZI

„Natürlich hätten wir gerne einen richtigen Weihnachtsmarkt in der Innenstadt ausgerichtet, aber es war unter diesen Umständen nicht zu verantworten“, so der Leiter des Eigenbetriebs Citymanagement und Tourismus, Lars Scheel. Man wollte keinen Weihnachtsmarkt um jeden Preis, begründete der Erste Bürgermeister Thorsten Englert die Entscheidung im November, die er in Abstimmung mit den Fraktionsvorsitzenden des Gemeinderats gefällt hatte (wir berichteten).

{element}

Glückliche

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion