Schorndorf

Die Hintergründe der Corona-Fälle in Schorndorf - wie geht es in der Flüchtlingsunterkunft weiter?

asylkelch
Einen Corona-Fall gibt es in der Flüchtlingsunterkunft in der Wiesenstraße. Abzuwarten bleibt, was die Testergebnisse sagen. © Gaby Schneider

In der Flüchtlingsunterkunft in der Wiesenstraße wurde ein Bewohner am vergangenen Wochenende positiv auf das Corona-Virus Sars-CoV 2 getestet. Der Betroffene kam einer Pressemitteilung der Stadt zufolge sofort nach dem Befund in der Unterkunft in Quarantäne und ist inzwischen in einer für solche Fälle leerstehenden Wohnung in Schorndorf untergebracht. Er befindet sich dort weiterhin in Quarantäne und wird durch den Kreisdiakonieverband betreut.

Die Mitbewohnerinnen und Mitbewohner

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar