Schorndorf

Drückende Sorgen im Schorndorfer Siechenfeld

Siechenfeldcorona
Christoph Sugg (links) und Achim Knödler haben das Siechenfeldfest abgesagt. © Gaby Schneider

Ein beliebtes Kinder- und Familienfest ist das Siechenfeldfest, das einmal im Jahr – immer am dritten Sonntag im April – gefeiert wird. Events, Karussells und Rabattaktionen ziehen die Besucher in Massen zum Tag der offenen Tür in die Firmen und Hotels, in die Autohäuser und in die Räume der Remstal-Werkstätten, in den Einzelhandel und ins Fitnessstudio entlang der Stuttgarter Straße. Nach Angaben der Werbegemeinschaft Siechenfeld sind es pro Jahr zwischen 15 000 und 25 000 Menschen, die

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich