Schorndorf

DTB-Ehrennadel in Bronze für Anneliese Scheuerle

TVW_Scheuerle
Alexander Sperl, stellvertretender Vorsitzender, Anneliese Scheuerle, ausgezeichnet mit der DTB-Ehrennadel in Bronze, Gislind Gruber-Seibold, Präsidentin des Turngaus Rems-Murr, sowie TVW-Ehrenvorsitzender Joachim Baur. © Privat

In der Mitgliederversammlung des TV Weiler wurde Anneliese Scheuerle für ihre mehr als 40-jährige Übungsleiter-Tätigkeit mit der Ehrennadel in Bronze des Deutschen Turnerbundes ausgezeichnet. Die Ehrung wurde von Gislind Gruber-Seibold, Präsidentin des Turngaus Rems-Murr, vorgenommen.

Anneliese Scheuerle war auch über viele Jahre stellvertretende Abteilungsleiterin der Frauengymnastik sowie Beauftragte für das Sportabzeichen. Das Deutsche Sportabzeichen hat sie insgesamt 46-mal, das Gymnastikabzeichen 26-mal abgelegt.

Auch im vergangenen Jahr lag der Schwerpunkt des TV Weiler auf der Kinder- und Jugendarbeit. Die bereits bestehenden Kooperationen mit den Kindergärten und der Reinhold-Maier-Schule wurden ausgebaut: Inzwischen gibt es im Fußball eine Zusammenarbeit mit zwei Kindergärten. Weiter rege nachgefragt ist der Zirkussport sowie das Klettern, und auch das Eltern-Kind-Turnen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Inzwischen werden drei verschiedene Gruppen angeboten. Und in den klassischen Ballsportarten wie Fußball, Handball und Tischtennis gibt es für fast jedes Alter ein passendes Angebot.

Für die „Großen“ hat der Verein im vergangenen Jahr investiert: Am Sportplatz wurde eine Boule-Bahn gebaut, die seit der Fertigstellung regelmäßig und intensiv genutzt wird. Auch das bereits in der Vergangenheit eingeführte Kurssystem für Zumba, Qigong und Klettern bleibt bestehen – so können auch Nicht-Vereinsmitglieder das Sportangebot des TVW nutzen.

In der Mitgliederversammlung wurde die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge ab 2018 beschlossen. Erwachsene Einzelmitglieder bezahlen dann 80 Euro (bisher 70), Familien 120 Euro (bisher 105, Senioren 50 Euro (bisher 40) und Schüler, Auszubildende und Studenten 40 Euro (bisher 35). Zudem erhöht sich ab 2018 der Abteilungsbeitrag für Yoga & Pilates von 35 auf 45 Euro.

Die zur Wahl stehenden Ämter wurden schnell besetzt: Alexander Sperl, stellvertretender Vorsitzender, wurde für weitere zwei Jahre gewählt, ebenso Schriftführerin Martina Schütt. Die Kassenprüfer Dagmar Köhler und Josef Link stehen für ein weiteres Jahr zur Verfügung, ebenso die Beisitzer für den Hauptausschuss, Manfred Pfeil und Heiner Schnabel. Jugendleiterin Martina Mörk wurde in ihrem Amt bestätigt.

Carola Engel, seit fast 20 Jahren Übungsleiterin im Mädchentanz und in der Rhythmischen Sportgymnastik, wurde für ihr großes Engagement und ihren Einsatz besonders geehrt.

Insgesamt 27 Vereinsmitglieder wurden für ihre Vereinstreue geehrt. Die äußerst seltene Ehrung für 75 Jahre Mitgliedschaft im TV Weiler erhielt Hans Hutt. Ruth Schanbacher und Walter Schwarz halten dem Verein bereits seit 60 Jahren die Treue. Paul Conzelmann, Werner Hopp, Herbert Röker und Walter Zerrer traten dem Verein vor einem halben Jahrhundert bei. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft blicken zurück: Edith Conzelmann, Jürgen Hetzel und Walter Steinmeyer. Für 25 Jahre Mitgliedschaft im TVW wurden geehrt: Marianne Bitterling, Peter Eisebraun, Arno Frings, Christel Frings, Andreas Mayer, Hedwig Mayer, Matthias Mayer, Julia Meyer, Günter Passon, Heike Piller, Markus Piller, Rolf Piller, Gerd Scheuing, Robert Schulze Dieckhoff, Hannelore Schwarz, Lore Wahl sowie Gerhard Zerrer.

Weitere Infos zum TV Weiler mit seinem Sportangebot gibt es auf der Vereins-Homepage unter www.tv-weiler-rems.de.