Schorndorf

Ehemalige DDR-Bürgerin aus Schorndorf erinnert sich an den Mauerfall

Seenot und Flucht
Thomas Mickan (Leiter des ZiB) und Zeitzeugin Uta Panke. © Benjamin Büttner

„Wir haben kein Ost-West-Thema mehr“, verkündete Landesvater Winfried Kretschmann im Mantel dieser Zeitung zum 30. Jahrestag der Wiedervereinigung an diesem 3. Oktober 2020. Das sieht wohl nicht nur Uta Panke ganz anders. „Es gibt hier immer noch welche, die denken, wir sind von den Bäumen runter!“

Gleichwohl sagt die 1967 in der Nähe von Leipzig geborene Sozialpädagogin, die erst 2012 in den „Westen“ ging, „Ich bin jetzt hier angekommen und habe einen urschwäbischen Mann“. Hier, das

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar