Schorndorf

Eilantrag abgelehnt: Enttäuschung bei Schorndorfer Modelabel Riani groß

Riani
Riani-Geschäftsleitung: Martina, Jürgen und Mona Buckenmaier. © ALEXANDRA PALMIZI

Am 17. Februar hatte das Schorndorfer Mode-Unternehmen Riani gegen den Dauer-Lockdown und für die Gleichstellung des Einzelhandels mit Friseur-Betrieben geklagt. Jetzt hat der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Mannheim den Antrag abgelehnt. Damit bleiben die Einzelhandelsgeschäfte weiter geschlossen. „Wir sind über die Entscheidung des VGH sehr enttäuscht“, so die beiden Riani-Geschäftsführerinnen Martina und Mona Buckenmaier. Der Einzelhandel benötige dringend wirtschaftliche Perspektiven,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich