Schorndorf

Ein Leuchtturm mitten in der Stadt: Wie David Klopp die Menschen zum Nachdenken übers Flüchtlingselend bringen will

Leuchtturm-Illustrationen_240920
Mit dem Entwurf seines Leuchtturmprojekts verlegt David Klopp den Schorndorfer Marktplatz ans Meer.

Normalerweise baut der Engelberger Künstler David Klopp seine Werke in der Natur, mit den Materialien, die er dort findet. Jetzt geht er mit seinem neuesten Projekt mitten in die Stadt. Als Teil der Aktionswochen „Seenot und Flucht“ stellt er einen vier Meter hohen Leuchtturm auf, zunächst am Freitag, 2. Oktober, ab 10 Uhr vor der Stadtkirche. Am Samstag, 3. Oktober, steht der Turm dann auf dem Marktplatz. Derzeit baut der Künstler, unterstützt vom Remshaldener Wolfgang Schmid, einem

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar