Schorndorf

Eine künstlerisch-kommunale Dialog-Offensive vor dem Urbacher Rathaus

Skulptur Urbach
Festliche Einweihung der zweiteiligen Skulptur „Dialog“ von Martin Schöneich auf dem Hirschplatz. Die Urbacher Bürgermeisterin Martina Fehrlen begrüßte die Gäste. © Gabriel Habermann

Nicht mit 40, wie überall sonst die meisten Schwaben, sondern erst im fünzigsten, seinem Jubiläums-Vereinigungs-Jahr, scheint Urbach endlich weise geworden. Jedenfalls hat es, so will es einem vorkommen, nun doch noch ein entspanntes, ein erwachseneres, ja ein geradezu heiteres Verhältnis zur sonst gelegentlich eher skeptisch beäugten Kunst gewonnen.

Und als Ausdruck dieser neuen Offenheit durfte man mit Wohlgefallen die inspirierte Begrüßungsrede von Urbachs Bürgermeisterin Martina

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar