Schorndorf

Eine Woche ohne Masken in der Schule: Der Schorndorfer MPG-Schulleiter Markus Wasserfall zieht eine ambivalente Bilanz

Schon seit einer Woche dürfen Schülerinnen und Schüler in den Klassenzimmern ohne Mund-Nasen-Bedeckung sitzen. Wie sieht das vorläufige Fazit aus? Sind Lehrerinnen und Schüler nun erleichtert? Oder machen sich Sorgen breit, angesichts der immer häufiger auftretende Delta-Variante? Markus Wasserfall, Rektor des Schorndorfer Max-Planck-Gymnasiums weiß: „Die Mehrheit der Schüler hat sich gefreut, dass die Maskenpflicht gefallen ist.“

Manche Schüler tragen weiter

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion