Schorndorf

Einrad WM-Sieger Florian Brecht darf sich ins Goldene Buch Schorndorfs eintragen

1/2
BrechtF1
„Große Ehre“: Florian Brecht trägt sich ins Goldene Buch ein. © Ralph Steinemann Pressefoto
2/2
BrechtF3
Zum Empfang im Rathaus waren alle WM-Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen. © Ralph Steinemann Pressefoto

Die „Einradwiesel“ des TSV Miedelsbach haben bei der Weltmeisterschaft in Grenoble ordentlich Medaillen abgeräumt. Am erfolgreichsten war der 15-jährige Florian Brecht, der sich den Weltmeistertitel im X-Style-Wettkampf gegen die Konkurrenz aus aller Welt holen konnte. Für seine überragende Leistung dufte sich der junge Sportler nicht nur lobende Worte von OB Bernd Hornikel anhören, sondern sich auch ins Goldene Buch der Stadt Schorndorf eintragen.

Der Weltmeister wusste zunächst gar nichts von seinem Glück, sich in das Goldene Buch der Stadt eintragen zu dürfen. Oberbürgermeister Bernd Hornikel glückte die Überraschung sichtlich. Florian Brecht jedenfalls kam aus dem Strahlen nicht mehr heraus, als er seine Unterschrift langsam und in besonders schöner Schrift eintragen konnte.

"Traumhaft, das erleben zu dürfen"

Weltmeister zu werden, so der junge Einradfahrer, sei schon immer sein Traum gewesen. „Es war traumhaft, das erleben zu dürfen. Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, zu wissen, dass man Weltmeister ist.“ Sich dann auch noch im Goldenen Buch verewigen zu dürfen, sei eine große Ehre für ihn.

Nach einer langen Pause und umso mehr Vorbereitung durften die Miedelsbacher Einradsportler, sie selbst nennen sich Einradwiesel, im Juli endlich zur WM. Dort wurden die Disziplinen Bahnrennen, Marathon, Hoch- und Weitsprung, Einradhockey, Downhill, Flat und Street ausgetragen. Die Miedelsbacher traten in den Kategorien Freestyle und X-Style an und räumten ordentlich ab.

Florian Brecht gewann neben seinem X-Style-Titel auch den zweiten Platz in der Einzelkür Junior Expert. In der Paarkür erreichte er zusammen mit Malte Adam ebenfalls den zweiten Platz.

Spitzenleistung der gesamten Abteilung

Diesen erreichten auch Tamara Bischoff und Aileen Widmaier in der Paarkür der Altersklasse 23+. Und auch in der Kleingruppe (Emma Bühner, Maya Bühner, Clara Bühner, Silja Maier, Emily Maier, Svea Bergemann, Rebecca Eisner und Florian Brecht) ging die Silbermedaille an den TSV Miedelsbach - eine Spitzenleistung des gesamten Teams.

OB Bernd Hornikel lobte die Einrad-Abteilung beim Empfang im Schorndorfer Rathaus: „Vereine wie der TSV Miedelsbach zeigen, wo die Stärken unserer Stadt und der umliegenden Ortschaften liegen.“

Besonders freue ihn, dass mal wieder ein Verein aus einem Teilort international erfolgreich war. Gerade in von Krisen geprägten Zeiten wie diesen, so Bernd Hornikel weiter, ist es umso wichtiger, auf Erfolge aufmerksam zu machen und diese zu feiern.

Die „Einradwiesel“ des TSV Miedelsbach haben bei der Weltmeisterschaft in Grenoble ordentlich Medaillen abgeräumt. Am erfolgreichsten war der 15-jährige Florian Brecht, der sich den Weltmeistertitel im X-Style-Wettkampf gegen die Konkurrenz aus aller Welt holen konnte. Für seine überragende Leistung dufte sich der junge Sportler nicht nur lobende Worte von OB Bernd Hornikel anhören, sondern sich auch ins Goldene Buch der Stadt Schorndorf eintragen.

Der Weltmeister wusste zunächst gar

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper