Schorndorf

Erste Fridays-for-Future-Demo in der Daimlerstadt

1/3
klimademo10_0
Unter den widrigen Witterungsverhältnissen zu leiden hatte die erste Fridays-for-Future-Demo in Schorndorf. © Joachim Mogck
2/3
_1
Beim Klimaschutz gute Miene zum bösen Spiel zu machen, ist nicht einfach – und bei widrigen Witterungsverhältnissen erst recht nicht.
3/3
klimademo
Zumindest standen die Schüler beim Demonstrationszug in der ersten Reihe – und müssen deshalb nicht gleich mit Sanktionen von Seiten ihrer jeweiligen Schulleitung rechnen. © Gaby Schneider

Schorndorf.
Bei schönem Wetter das Klima retten, ist schon schwer genug. Aber ganz schwer – das hat die Fridays-for-Future-Demonstration am Freitag gezeigt – wird’s bei Kälte und strömendem Regen. Und demzufolge waren’s statt den von den Organisatoren erhofften mindestens 500 Teilnehmern nach Polizeiangaben auch nur knapp 300, die sich zum Zug durch die Innenstadt formiert haben.

Auch in Stuttgart gab es am Freitag eine große Demo und
Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar