Schorndorf

Fürs Wohlbefinden: Ausgebremster Café-Betreiber Georg Vlassidis hilft auf dem Wochenmarkt

Georg01
Weil sein Café in der Höllgasse geschlossen ist und nur der Eisverkauf läuft, hilft Georg Vlassidis ehrenamtlich auf dem Wochenmarkt aus. © Ralph Steinemann Pressefoto

Wenn an den ersten Sonnentagen des Jahres die Kundschaft vor seinem Eiscafé in der Höllgasse Schlange steht, dann ist das für Georg Vlassidis wie ein kleines Trostpflaster: Ihn freut’s, dass die Leute an ihn denken. Tatsächlich fehlt dem 39-Jährigen aber die Perspektive: Wann er das „Santa Lucia“ wieder öffnen kann und das Tagescafé „Emma’s“, das er ein paar Häuser weiter zusammen mit Mete Balci betreibt, ist völlig unklar. „Über uns“, stellt Vlassidis traurig fest, „wird nicht gesprochen.“

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich