Schorndorf

Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt: Erst hoffnungslos, dann Azubi - Der steinige Weg von Christine Donjio

Christine Donjio
Christine Donjio (46) ist im Jahr 2015 nach Deutschland gekommen, um hier Geld für ihre Kinder zu verdienen. © Gabriel Habermann

Nach dem Tod ihres Mannes hatte Christine Donjio in Kamerun keine Zukunft mehr. Es war das Jahr 2010. Ihre Schwiegermutter - Anhängerin eines Teufelskreises – habe ihr das Leben zur Hölle gemacht, habe sie in mythische Rituale verstrickt, die ihren Körper, ihre Seele in die Knie zwangen. Und plötzlich stand sie da ohne alles. Krank, ohne Mann, ohne Arbeit, ohne ein Zuhause, aber mit drei hungrigen Kindern. Die hatten zuletzt immerhin bei ihrer Schwester Unterschlupf gefunden. Sie selbst kam

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar