Schorndorf

Friseursalon "Gentlemen's Query": Gerd Kümmel pflegt die englische Art des Haareschneidens

Friseurgentlemen
„Sharp Practice“- kurz, aber mit exakten Außenlinien“: Die Schnitte, die Gerd Kümmel bei Vidal Sassoon in London gelernt hat, bietet er jetzt auch im neu eröffneten Friseursalon „Gentlemen’s Query“ an. © Gaby Schneider

Vom Großvater 1952 als klassischer Herrenfriseur gegründet, von den Eltern 1981 als Damen- und Herrensalon fortgeführt, ist Gerd Kümmels „Gentlemen’s Query“ ein Traditionsbetrieb in dritter Generation – und zugleich ein starkes, eigenes Statement: Am 1. September an der Ecke Schlichtener/Urban Straße wiedereröffnet, pflegt der Friseurmeister die englische Art des Haareschneidens, genauer die des britischen Frisuren-Revolutionärs Vidal Sassoon. Dessen exakte, geometrische, vom Dessauer

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar