Schorndorf

Gedämpfte Stimmung in Schorndorf an Tag eins des Teil-Lockdowns

neuen Corona-Verordnungen
Claudia Maurer-Bantel ist froh, dass das Kaufhaus offen ist. Doch die Frequenz ist gering. © ALEXANDRA PALMIZI

An einem anderen Tag hätten die frühlingshaften Temperaturen wohl zahlreiche Kunden und Spaziergänger in die Stadt gelockt. Doch am ersten Tag der neuen Corona-Verordnungen herrschte in der Schorndorfer Innenstadt vor allem eins: gedämpfte Stimmung. Einzeln oder zu zweit waren die meisten Menschen unterwegs - mit Masken, die fast immer ordnungsgemäß nicht nur Mund, sondern auch die Nasen bedeckten.

Fast schon unnormal ruhig ist es in der Innenstadt

„Die Leute sind sehr

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar