Schorndorf

Gefährliche Situation bei der Unterführung zum Bahnhof? Zebrastreifen wird geprüft

Unterführung gesperrt
Der Zugang zur Unterführung wurde verlegt. Viele Fußgänger kreuzen deshalb die Straße. © Alexandra Palmizi

Die Fußgängerunterführung an der Vorstadtstraße ist im Zuge der Baumaßnahmen am Breuningerareal teilweise gesperrt, der Zugang auf die andere Seite der stark befahrenen Straße verlegt worden. Der Grund: Für die Bauarbeiten mussten nach Angaben der Stadt der Rampenaufgang Vorstadtstraße und das hintere Drittel der Unterführung gesperrt werden. Doch an der Unterführung geht es nun teilweise chaotisch zu. Fußgänger kreuzen teils unter gefährlichen Umständen die Straße, um zur Unterführung zu

Das Wichtigste aus der Region
  • Abo jederzeit Kündbar
  • Ein Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
  • Täglicher Newsletter aus der Redaktion