Schorndorf

Gefahr durch herabstürzendes Holz: Waldstück auf Schorndorfer Holzberg gesperrt

Fahrbahnschäden
Auf dem Schorndorfer Holzberg ist ein kleiner Waldabschnitt gesperrt. Er darf ab sofort weder zu Fuß noch mit dem Auto betreten werden. © Benjamin Büttner

Auf dem Holzberg, nördlich der Stadt, ist ein Waldstück gesperrt worden. Das teilt die Stadtverwaltung auf ihrer Website mit. In dem kleinen Wäldchen bestehe eine hohe Gefahr durch herabstürzendes Totholz. Das Waldstück ist auf Wanderschildern als Naturdenkmal „Waldkuppe auf dem Holzberg mit zwei zweistämmigen Eichen“ ausgewiesen und befindet sich innerhalb eines Landschaftsschutzgebiets.

Das Betreten und Befahren ist ab sofort komplett verboten. Wie die Stadt mitteilt, wird bei der Sperrung darauf geachtet, dass allen nahe liegenden Grundstücken auch weiterhin eine Zufahrt zur Verfügung steht. „Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Kinder nicht mehr im gesperrten Bereich spielen oder dort ihre „Lager“ aufbauen“, heißt es in der Mitteilung weiter.

Auf dem Holzberg, nördlich der Stadt, ist ein Waldstück gesperrt worden. Das teilt die Stadtverwaltung auf ihrer Website mit. In dem kleinen Wäldchen bestehe eine hohe Gefahr durch herabstürzendes Totholz. Das Waldstück ist auf Wanderschildern als Naturdenkmal „Waldkuppe auf dem Holzberg mit zwei zweistämmigen Eichen“ ausgewiesen und befindet sich innerhalb eines Landschaftsschutzgebiets.

{element}

Das Betreten und Befahren ist ab sofort komplett verboten. Wie die Stadt mitteilt, wird

Alle Abos jederzeit kündbar:
ZVW+ MONATLICH
Erster Monat gratis, danach 5,99 €/mtl.
ZVW+ JÄHRLICH
Statt 71,88 € (Zwei Monate gratis)
ZVW+ JÄHRLICH mit ePaper
mit täglichem Zugriff zum ePaper