Schorndorf

Gemeinderat lehnt Änderungen am Kindergartenbedarfsplan ab

Ein Mädchen spielt in einer Kita mit Bauklötzen
Während im Gemeinderat diskutiert wird, was sich die Stadt künftig noch im Betreuungsbereich leisten kann und was nicht, sind viele Kinder einfach nur froh, dass sie überhaupt wieder im Kindergarten sein dürfen. © Uwe Anspach/dpa

Ungeachtet dessen, dass verschiedene Stadträte eigenem Bekunden zufolge von Elternseite noch einmal massiv unter Druck gesetzt worden sind, hat der Gemeinderat die – teilweise um Anträge der SPD-Fraktion ergänzten – Änderungsanträge von freien Trägern und des Gesamtelternbeirates zur Kindergartenbedarfsplanung jeweils mit relativ deutlicher Mehrheit abgelehnt. Was bedeutet, dass der Fachkräfteschlüssel pro Kita-Gruppe nicht erhöht wird, dass die Anrechnung der Auszubildenden auf den

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich