Schorndorf

Gemischte Gefühle bei den Schorndorfer Gastronomen vor dem Neustart

Amadeli Ama Deli Gastronomie Schorndorf
Alle Abläufe müssen stimmen, alles muss an seinem Platz sein, wenn am kommenden Dienstag im Ama Deli der gastronomische Betrieb wieder aufgenommen wird. Eigentlich ist’s ja ein zweiter Neustart in Schorndorf, nachdem die geplante Startphase im März nur eine Woche gedauert hat, weil sie dann coronabedingt wieder abgebrochen werden musste. Aber auch der zweite Start ist einer in eine ungewisse Zukunft. © Gaby Schneider

„Willkommen im Chaos“, sagt Miriam Lehle, die dabei ist, ihr Restaurant „Eclat“ auf die bevorstehende Öffnung nach langer coronabedingter Pause vorzubereiten. Das mit dem Chaos trifft’s sehr gut, was gerade organisatorisch und gefühlsmäßig in den Gaststätten abläuft, die vom kommenden Montag an wieder Gäste bewirten dürfen. Denn zum einen hat die Landesregierung den Gastronomen und kommunalen Ordnungsämtern bislang nicht mehr an die Hand gegeben als eine sehr allgemein gehaltene Verordnung,

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar