Schorndorf

Gibt's bei den Schorndorfer Katholiken Massen-Austritte wie in Köln?

PfarrerKessler
Wolfgang Kessler, Pfarrer der katholischen Heilig-Geist-Gemeinde, nimmt bei Gläubigen eine größere Nachdenklichkeit wahr. © Gaby Schneider

Kirchenaustritte im Viertelstundentakt, wie in Köln als Reaktion auf die unselige Haltung von Kardinal Rainer Maria Woelki in der Aufarbeitung der Missbrauchsfälle, gibt es in der Schorndorfer Heilig-Geist-Kirche zwar nicht. Dazu ist die räumliche Distanz vielleicht doch zu groß. Doch dass die Katholische Kirche „vor einer gewaltigen Umbruchsituation steht“, das will auch Pfarrer Wolfgang Kessler nicht verhehlen. Die Rezepte, die in den 1960er und 1970er Jahren funktioniert haben, lassen

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich