Schorndorf

Haus Röder: Die meisten Bewohner sind infiziert

Haus Röder Schorndorf_0
Das Haus Röder steht de facto unter Quarantäne, aber die Betreuung der Bewohner ist aktuell „zu 100 Prozent gewährleistet“. © ZVW/Gabriel Habermann (Archiv)

Schorndorf.
Nachdem mittlerweile 31 von insgesamt 38 pflegebedürftigen Bewohnerinnen und Bewohnern im Haus Röder positiv auf das Coronavirus getestet sind, muss – auch wenn die letzten Testergebnisse immer noch ausstehen – nach Einschätzung des Ersten Landesbeamten des Rems-Murr-Kreises, Dr. Peter Zaar, davon ausgegangen werden, dass alle Bewohner angesteckt sind. Gleichzeitig gibt es bislang kaum schwere Verläufe. Laut Geschäftsführer Karl-Gert Röder ist bisher nur

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Zwei Monate kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich
  • Einfach online monatlich kündbar