Schorndorf

Hexensturm in Schorndorf

1/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 34_0
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
2/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 33_1
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
3/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 32_2
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
4/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 31_3
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
5/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 02_4
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
6/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 03_5
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
7/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 04_6
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
8/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 05_7
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
9/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 06_8
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
10/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 07_9
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
11/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 01_10
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
12/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 08_11
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
13/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 09_12
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
14/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 10_13
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
15/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 11_14
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
16/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 12_15
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
17/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 14_16
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
18/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 15_17
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
19/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 16_18
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
20/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 17_19
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
21/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 18_20
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
22/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 19_21
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
23/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 20_22
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
24/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 21_23
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
25/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 22_24
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
26/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 23_25
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
27/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 24_26
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
28/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 25_27
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
29/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 26_28
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
30/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 27_29
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
31/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 28_30
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
32/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 29_31
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW
33/33
Hexensturm in Schorndorf - Bild 30_32
Hexensturm auf dem Marktplatz in Schorndorf. © Palmizi / ZVW

Schorndorf. Acht Kaninchen haben die Schorndorfer Hexen in diesem Jahr aus ihren schwarzen Hüten gezaubert. Und man muss schon sagen, die puscheligen langen Öhrchen haben den Schorndorfer Rathaus-Bunnys bestens gestanden. Die Hexen waren aber wirklich fürsorglich. Jedes Häsle hatte genug Karotten zum dran Knabbern, nicht dass die Braten zäh werden.

Video: Rathaussturm in Schorndorf.

Aber nach den rauborstigen Beschimpfungen vom vergangenen Jahr hatten die Amtsleiter so ein wenig Puscheligkeit wahrscheinlich dringend nötig. Und so schienen sich die Guten auch recht wohlzufühlen in ihren Fellkostümen. Aber das scheint auch das erklärte Ziel der Schorndorfer Hexen gewesen zu sein. Immerhin zeigten sie sich um ihr Oberkaninchen „Matze“ recht besorgt. Schließlich hatte sich Oberbürgermeister Matthias Klopfer im vergangenen Jahr übel an einem Apfelstückchen verschluckt. Und so rieten ihm die besorgten Schiefnasen vom weiteren Verzehr solch gefährlichen Obstes ab. Auf Hexisch heißt das dann: „Erste Hilfe miss mer üba, ganz klar/ Prophylaxe ond koine Äpfel meh, isch doch wahr.“ Und so ging’s gleich los mit drei Lektionen in Sachen Erster Hilfe.

Grüngesichter unterrichten Rathaus-Hasen im Hexenyoga

Da durften sich die Amtsleiter, deren hasiges Haupt nun auch noch ein Schwesternhäubchen zierte, gegenseitig die Stirnen bandagieren. Bemerkenswert tat sich dabei das Tiefbauamtskaninchen hervor. Wirklich geschickt manövrierte es den Verband ums Gebäudemanagements-Kaninchen. Allerdings – das arme talentierte Häschen – es selbst musste leer ausgehen. Gute Teamarbeit bewies die Hasenherde beim Basteln einer Trage zum Hexentransport. Und schließlich unterrichten die Grüngesichter die gelehrigen Rathaus-Hasen in Hexenyoga und zwickten sie mit großem Vergnügen in die felligen Ohren. Dies alles unter dem lauten und fröhlichen Getöse der Gugga „Noda-Biagr“ aus Donzdorf. Und die Damen der Tanzgarde der 1. SMTV schleuderten zur Feier des Tages einmal mehr ihre Beine in die Luft.

Rufbus stößt auf wenig Wohlwollen - Hexen haben kein WhatsApp

Aber die Schorndorfer Hexen wären nicht die Schorndorfer Hexen, würden sie nicht auch ein wenig Politisches daherphilosophieren. Sie sehen sich schon „luschdwandla“ am neuen Gartenschau-Feuersee, flanieren auf dem alten Friedhof und meditieren vor Wasserschalen neben alten Gräbern. Auf wenig Wohlwollen stieß bei den Hexen die Sache mit dem Rufbus zum Neuen Friedhof. Schließlich hätte kaum eine 150-jährige Hexe Whatsapp, um den Bus zu rufen. Und ohnehin sei’s schöner, zusammen mit anderen auf den Bus zu warten. Nicht verstehen können die Spitzhutträgerinnen außerdem, weshalb die Bücherei vor ihrem Umzug an den Archivplatz noch mal renoviert werden musste: „S’Geld verplempert, nausgschmissa, aber echt, ihr missets ja han, mei lieber Specht!“, reimt die Oberhexe.

Hexen wollen ab sofort auf jeder Gästeliste stehen

3,3 Thesen für 33 Jahre Schorndorfer Hexen haben die Damen in Anlehnung ans Lutherjahr außerdem ausgerufen. Im Wesentlichen ging’s um eines: Die Hexen wollen bei allen offiziellen Veranstaltungen der Stadt ab sofort auf der Gästeliste stehen – aber nur, wenn es dort was zu essen gibt. „Ob sie wohl nicht kochen könnten?“, ulkte Oberhase Matze. Aber klar, wer sonst Spinnenbeinsuppe und Schwefelknödel isst, freut sich über jede noch so kleine offizielle Stadt-Maultasche.

Mehr Fasching

Alle Faschingsveranstaltungen im Kreis finden Sie in unserer Übersicht.

Noch kein Kostüm? Im Video zeigen wir, wie Sie drei Kostüme ganz einfach und schnell selbst machen können.