Schorndorf

Impfdurchbrüche: So ist die Situation in den Schorndorfer Pflegeheimen

Altenheim
Ein Großteil der Seniorinnen und Senioren ist geimpft. © ALEXANDRA PALMIZI

Pflege- und Seniorenheime spielen bei der Pandemiebekämpfung weiterhin eine wichtige Rolle. Nach einigen ruhigeren Monaten, in denen wenige Coronafälle auftraten und fleißig durchgeimpft wurde, rücken sie nun wieder verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit. Denn Impfdurchbrüche könnten gerade in diesen Einrichtungen gravierende gesundheitliche Folgen haben. In Schorndorfer Pflegeheimen sind bislang keine Fälle bekannt. Das bestätigen das Haus Edelberg, die Einrichtungen Karlsstift und

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich