Schorndorf

In der Nacht auf Montag (11.10.) wurden in Schorndorf wahllos Gegenstände umgeworfen

Polizei
Symbolfoto. © Benjamin Büttner

Am Montagmorgen kam es erneut zu Fällen von Vandalismus im Stadtgebiet. Wie die Polizei berichtet, haben Passanten gegen 1.20 Uhr zwei Personen dabei beobachtet, wie sie beim Bahnhof und in der Rosenstraße wahllos Gegenstände umwarfen.

{element}

Bei der Überprüfung hat die Polizei im Bereich Neue Straße, Gottlieb-Daimler-Straße, Marktplatz und Kirchgasse weitere Verwüstungen entdeckt. Überwiegend wurden Außenbestuhlungen bei Gaststätten, Sonnenschirme und Warnbaken umgeworfen. Zudem

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich