Schorndorf

Klassischer Rock trifft auf poppige Texte: Neue Songs von der Schorndorfer Band Cliff House

Cliff House
Im Probenraum: Nick Dautzenberg, Sänger und Gitarrist von Cliff House. © ALEXANDRA PALMIZI

Die Schorndorfer Band Cliff House hat ein neues Album veröffentlicht. Klassische Rockmusik trifft bei ihren Songs auf englischsprachige Pop-Texte. Es ist Musik für den nächsten Roadtrip und laue Sommernächte. Im Probenraum hat Sänger und Gitarrist Nick Dautzenberg (25) unter anderem erklärt, warum er gerne schon 1965 geboren wäre und mit welchen Schwierigkeiten die Band derzeit zu kämpfen hat.

„I got no reason to stay here and I want more“, singt Sänger Nick Dautzenberg im Song

Jetzt einfach weiterlesen mit ZVW+
  • Einfach online monatlich kündbar
  • Einmal anmelden und alle Artikel auf zvw.de lesen
  • Alle Inhalte stark werbereduziert
  • Täglicher Newsletter mit Artikelempfehlungen der Redaktion
  • Ein Monat kostenlos, danach nur 4,99 € monatlich